In der Hypnosetherapie erleben Sie einen tief entspannten Zustand

Im Vorgespräch werden Ihre Ziele und damit zusammenhängende positive Aussagen (Affirmationen / Suggestionen) erarbeitet. Wir überprüfen diese kinesiologisch, damit sie für das Bewusstsein, den Körper und das Unbewusste tatsächlich stimmig und unterstützend sind. 

Während der Tiefenentspannung bleibt Ihr Bewusstsein wach; ihr Körper "schläft" und gleichzeitig fokussieren Sie sich auf Ihre Ziele und Suggestionen, die ich Ihnen hörbar wiederhole. Im entspannten Zustand werden diese vom Unbewussten leicht aufgenommen und verarbeitet. Was im Unbewussten tief verankert ist, prägt unser Erleben und Handeln. Dies nutzen wir, um positive Veränderungen auf allen Ebenen leichter zu erreichen.

Arbeit mit inneren Teilen

Die Tiefenentspannung wird auch genutzt, um mit inneren Ressourcen (Fähigkeiten, lösungsorientierten Anteilen) in Kontakt zu kommen. Ein ganz persönlicher innerer Wohlfühlort erlaubt das Auftanken und Sammeln von Kräften.

Die Arbeit mit inneren Teilen eignet sich, um widersprüchlichen Tendenzen und einschränkende Glaubenssätze zu bearbeiten und aufzulösen. Oftmals verstecken sich hinter einem Symptom oder einem problematischen Verhalten innere Teile, die versuchen, der Person zu helfen. Sie tun dies allerdings in einer Art und Weise, die im heutigen Zeitpunkt nicht mehr passen oder zieldienlich sind.

Mit den verschiedenen inneren Teilen wird das Gespräch gesucht und neue Lösungen verhandelt, so dass möglichst ein Konsens gefunden wird und alle "am gleichen Strick ziehen", bzw. alle ins Boot geholt werden.